Datenschutzerklärung für Vereinsmitglieder

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

 

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenfalls seiner Vertreter:

 

MC Sachsenberg e.V.

Frankenberger Straße 18

35104 Lichtenfels - Sachsenberg

gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB:

Herr Jürgen Jerrentrup und Herr Uwe Paulus,

Email: info@mc-sachsenberg.de

 

2. Personen, die im Verein auf Daten zugriffsberechtigt sind:

Bianca Lemke (1. Schriftführer)

Martina Schäfer (2. Schriftführer)

Uwe Paulus (2.Vorsitzender)

Email: info@mc-sachsenberg.de

 

3. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden

 

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten unter Einsatz von Datenverabeitungsanlagen (EDV - Vereinsmeister) zur Erfüllung der gemäß seiner Satzung zulässigen Vereinszwecke und Aufgaben, insbesondere im Rahmen der Mitgliederverwaltung und zur Aufrechterhaltung des Motorsports. Hierzu zählen:

- Einladungen zu Versammlungen und Festen

- Post (Organisation der Vereinsarbeit, Rechnungen, Mahnungen)

- DRCV - Ausweise

- Betragseinzug

 

Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme an Meisterschaftsläufen an die Dachverbände WACV und DRCV weitergeleitet, sofern dies nicht vom Fahrer direkt geschieht. Hierzu zählt insbesondere die Beantragung der Wagenpässe für die Jugendfahrer. Hierzu zählt auch die Weitergabe der Nennungsformulare beim Nachtrennen des MC Sachsenberg e.V.

 

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in sozialen Medien sowie an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt. Zu diesen Informationen gehören jedoch nur Startnummern, Vorname, Nachname, Länge der Vereinsmitgliedschaft sowie Vereinszugehörigkeit.

 

4. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der verwendeten Daten

 

Es handelt sich um personenbezogene Daten vor allem der Mitglieder des Vereins. Soweit Nicht - Mitglieder Leistungen des Vereins in Anspruch nehmen (Helfer bei Veranstaltungen, Fahrer der Veranstaltungen) werden auch deren Daten erhoben und verarbeitet, sofern diese für die Inanspruchnahme von Leistungen des Vereins oder die jeweilige Aufgabe erforderlich ist. Bei den Mitgliedern handelt es sich, um folgende Daten:

- Vorname, Nachname

- Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, PLZ)

- Geschlecht

- Geburtsdatum

- Email - Adresse

- Telefonnummer

- Bankverbindung

- verwandtschaftliche Verhältnisse (insbesondere bei gemeinsamen Bankeinzug)

- Datum des Vereinseintritts

Es handelt sich bei den Daten der Nicht - Mitglieder insbesondere um Name, Anschrift und Telefonnummer. Bei Fahrer zusätzlich Startnummer, Vereinszugehörigkeit und Geburtsdatum.

 

5. Die Empfänger der personenbezogenen Daten:

 

Als Mitglied des DRCV und des WACV ist der Verein verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten dorthin zu melden. Übermittelt werden an die vorgenannten Stellen:

- Mitglieder: Name und Anschrift

- Vorstandsmitglieder: Name, Anschrift, Funktion, Telefonnumer, Email-Adresse

- Helfer: Name

- Fahrer: Nennungsformulare

 

Personenbezogene Daten der Mitglieder, die an Meisterschaften der Dachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb des Wagenpasses an den jeweiligen Dachverband weitergeleitet.

 

Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitrageinzugs an die Waldecker - Bank EG Korbach weitergeleitet.

 

6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden:

 

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, besondere Tätigkeiten im Verein oder Vorstand, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Fahrer zugrunde.

 

Alle Daten der übrigen Kategorien ( Bankdaten, Anschrift) werden mit Beendigung der zehnjährigen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

 

7. Der betroffenenPerson stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

 

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtbehörde nach Artikel 77 DSGVO

- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird

 

8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

 

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben. Bei Nicht - Mitgliedern stammen die personenbezogenen Daten von der jeweiligen Personen persönlich.

 

9. Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit

 

Folgende technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Daten werden vorgenommen:

 

- PC, Mitgliederverwaltung und Buchführungsprogramm (Vereinsmeister), Passwortgeschützt

- Datensicherung auf USB Stick (Verwahrung bei Bianca Lemke)

- Vereinsordner mit Beitrittserklärungen der Vereinsmitglieder

- Verwahrung von archivierten Ordnern in einem abgeschlossenen seperaten Raum

 

Stand Mai 2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
MC - Sachsenberg e.V.